MAX & LARA hören die Wiener Symphoniker im Konzerthaus

Unser Projektunterstützer OMV hat Kinder/Jugendliche und Ihre Begleitung im Rahmen des Kinderförderprojektes MAX & LARA ins Konzerthaus eingeladen. Es spielten die Wiener Symphoniker. 

Musik erzählt eine Geschichte, doch wie entschlüsselt man die Geschichte zwischen den Notenzeilen? Aktives Zuhören bei Kindern und Jugendlichen zu fördern, verspricht der Zyklus »Vorhören!« und nimmt junge Zuhörerinnen und Zuhörer in getrennten Altersgruppen von 8 bis 12 und 13 bis 18 Jahren im ersten Teil auf eine Entdeckungstour durch das Wiener Konzerthaus und die Musik mit. 

Besonderheiten und Rätsel von Mozarts Symphonie g-moll, Beethovens »Eroica« sowie Rimski-Korsakows Orchestersuite »Scheherazade« werden in einer altersgerechten Werkeinführung und auf kreative Weise erklärt. Für eine packende musikalische Umsetzung im Anschluss sorgten die Wiener Symphoniker.

Die Kinder/Jugendlichen erhielten eine Einführung in einem anderen Saal - die Begleitpersonen sind inzwischen beim Ersten Teil des Konzerts. Nach der Pause kamen Kinder/Jugendliche und Erwachsene zum zweiten Teil des Konzerts zusammen. 

Wir danken für die Unterstützung der OMV 

Zurück